Gutscheinkarten-Box mit Süßigkeitenfach

Gutscheinkarten gehen immer! Die Beschenkten können sich selbst was aussuchen und es ist sogar Platz für Schokokugeln, selbstgebackene Plätzchen und mehr. Dieses Exemplar hier sieht aufwändig aus, ist im Grunde genommen aber wirklich sehr einfach.

Hohoho oder Ohohoh?

Ich könnte weitermachen mit uiuiui… denn es ist schon kurz vor knapp. Denn wenn du jetzt noch kein Geschenk hast für deine Liebsten, dann wird es langsam aber sicher Zeit. Als Kind habe ich für meine Eltern gern Gutscheine selbst gebastelt und oder gemalt. Viele davon, du kennst es vielleicht, sind nicht zur Einlösung gekommen. Trotzdem finde ich Gutscheine eigentlich immer eine gute Lösung. Ja, da steht ein eigentlich… denn manchmal könnte der Eindruck entstehen der Schenker hat sich keine Gedanken gemacht und kommt schnell mit einem Gutschein davon. Kann sein, muss aber nicht. Und besonders nicht, wenn du die Gutscheinkarte in so einer tollen Gutscheinkarten-Box übergibst oder per Post verschickst!

Gutscheinkarte + Süßigkeiten = perfektes Geschenk

So kurz vor Heilig Abend noch die Geschäfte in der Innenstadt unsicher machen – für mich ist das so gar nichts. Gutscheinkarten gibt es quasi überall! Auch an der Tankstelle und das nicht zu überteuerten Preisen, wie den Rest der angebotenen Ware neben dem eigentlichen Erzeugnis ;-). Wer kennt es nicht, am Wochenende noch mal schnell ne Tüte Türkisch Pfeffer – statt 1,50 Euro gleich n Euro oder noch teurer – so ist das.

Platz für selbstgemachte Kekse, Pralinen und mehr

Die Gutscheinkarten-Box lässt viel Platz für Leckereien. Selbst gemacht oder nicht, bleibt dir überlassen. Küsse, Herzen oder die Eurotüte vom Kiosk in der Nachbarschaft – alles geht. Was ohne Kalorien? Kleine Tube Handcreme, Lippenbalsam oder eine Maske – auch hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Auf Vorrat basteln – flach verstauen

Du Schatz ich brauch da noch mal eben… ähm, ja… kein Problem. Du kannst dir diese Grundbox vorbereitet hinlegen und bei Bedarf dem Anlass entsprechend dekorieren und fertigstellen. Geht fast so schnell wie der Einkauf der Gutscheinkarte 😉

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachbasteln und Verschenken! Und natürlich richtig schöne Weihnachten.

Bleib gesund!

Verwendete Produkte:

155157 Set Verziert mit Liebe132708 Stempelkissen Memento Schwarz147006 Farbkarton Tannengruen A4
152392 Papierschneidemaschine102300 Papierfalter154974 Mehrzweckkleber
Motivrechte © Stampin’ Up!®

2 thoughts on “Gutscheinkarten-Box mit Süßigkeitenfach”

  1. die idee ist top….ach man warum kommt weihnachten jetzte so schnell …..pass auf dich auf und lass es dir trotzallem gutgehn ..bleib(t) gesun d ulla s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.